Die Kulmbacher Ruhestandsplaner

Die Kulmbacher Ruhestandsplaner

Presse

Reportinganschreiben an Kunden (neutrale Fassung) 02.2017

Reporting_02.2017.pdf
Aktuelles Reporting per 02.2017

Auch Verbraucherschützer raten zu Aktieninvestments. Wir vertreten diese Meinung seit jeher... 11.2016

__www.n-tv.de_ratgeber_verbraucherschuetzer-raten-zu-aktie.pdf
Verbraucherschützer raten zu Aktieninvestments

Strafzinsen für Privat-Anleger erstmals bei einer Bank in Deutschland / Wenn Geldanlegen Geld kostet ... 08.2016

Und sie machen es doch...

Entgegen den vor kurzem noch getroffenen Aussagen des deutschen Bankenverbandes, dass Privatanlager bei deutschen Banken nicht mit Negativzinsen belastet werden sollen, führt die Raiffeisenbank Gmund am Tegernsee ab dem 1. September 2016 einen Strafzins für Sparer ein. Betroffen sind Sparer mit einem Guthaben auf Giro- und Tagesgeldkonten von mehr als 100.000,-- €. Für sie wird es dann richtig teuer, da die Bank pro Jahr eine Gebühr von 0,4 % abzieht. Für den Sparer bedeutet dies bei einem Guthaben von 100.000,-- € eine Gebühr von mindestens 400,-- € pro Jahr.

Kreativ war die Bank allerdings bei der Namensfindung. Es wird nicht von Negativzinsen gesprochen sondern von einem Verwahr-Entgelt.

 


Reportinganschreiben an Kunden (neutrale Fassung) 01.2016

Reporting_2016.pdf
Aktuelles Reporting per 01.2016

Wichtige Info für Landwirte: Klarstellung bei Garagenverordung hinsichtlich Unterstellung von Fahrzeugen in Scheunen

bbv.pdf
Der Bayerische Bauernverband hat endlich eine Klarstellung bei der Bayerischen Versicherungskammer hinsichtlich der Unterstellung von Fahrzeugen in Scheunen erreicht.

08.2015: Sponsoring an heimische Wehr / Feuerwehr Zaubach erhält neues Outfit mit Unterstützung von Ostermann & Witzgall

Feuerwehr Zaubach im neuen Outfit

Drei Sponsoren finanzierten neue Hemden, T-Shirts und Jacken

Unterzaubach/Stadtsteinach  Die Aktiven der Feuerwehr Zaubach präsentieren sich im neuen Outfit. Die Kulmbacher Ruhestandsplaner mit dem Finanzbüro Ostermann und Witzgall in Stadtsteinach, der Gasthof der Familie Spindler in Unterzaubach sowie das Steuerbüro Alwin Geißler in Oberzaubach sponserten der Löschgruppe neue Hemden, T-Shirts und Jacken, die bei einem Grillabend übergeben wurden. Der 1. Vorsitzende der Zaubacher Wehr, Matthias Kummer freute sich, dass die drei Sponsoren der Ortswehr so eng verbunden sind und bedankte sich bei ihnen für die großherzige Geste. Bericht: Klaus-Peter Wulf


08.2015: Warum sich riestern doch lohnt

Bayerische Rundschau: Warum_sich_riestern_doch_lohnt.pdf
Oft wird über die Riester-Rente negativ berichtet. Jetzt hat die Deutsche Rentenversicherung nach- und vorgerechnet: Riestern lohnt sich. Lesen Sie diesen Beitrag; auch das lohnt sich.

06.2015: Interessantes zum Kindertag 1. Juni

1406_pm_bdrd_kindertag-1.pdf
Tun Sie Ihren Kindern oder Enkeln etwas Gutes - Wie? Lesen Sie hier ...

01.2015: Finanztest stellt fest: Bausparer zahlen drauf!

bausparer_zahlen_drauf_!
Laut aktuellem Test lohnen sich Bausparer häufig nicht zur Finanzierung. Dies bestätigt Finanztest. Wir empfehlen, Bausparen nur im Einzelfall für vermögenswirksame Leistungen. Für Finanzierungen gibt es deutlich bessere Varianten.

04.2014: Eigene Immobilie nur bedingt gute Altersvorsorge ...

Eigene Immobilie nur bedingt gute Altersvorsorge ...
Bei einer Immobile als Altersvorsorge werden häufig die Kosten vergessen und diese daher zu positiv bewertet ...

03.2014: Im Gespräch mit Prof. Dr. Max Otte (Bild: Mitte)

03.2014: Im Gespräch mit Prof. Dr. Max Otte (Bild: Mitte)

Fachgespräch mit Prof. Dr. Max Otte (Mitte). Herr Otte ist ein absoluter Finanz-Fachmann. Er beschäftigt sich seit Jahren mit der Euro-Krise und den Finanzmärkten. Nach seiner Meinung ist die Euro-Schuldenkrise dann am schlimmsten, wenn sie keiner mehr auf der Rechnung hat. Seine Fachbücher "Der Crash kommt" und "Die Krise hält sich nicht an Regeln" sind absolut empfehlenswert. Kein kalter B... [ mehr ]


01.2014: Niedrigzinsen bedrohen Ruhestand

ostermann__witzgall.pdf
Niedrigzinsen bedrohen Ruhestand / Anleger von Kapital-Lebensversicherungen sollten sofort handeln ...

09.2013: Geringere Auszahlung bei Kapitallebens- und Rentenversicherungen

Schlussüberschussanteile werden teilweise halbiert ...
Wir warnen seit Jahren vor Kapitallebens- u. Rentenversicherungen zur Altersvorsorge!

07.2013: Niedrige Zinsen = Kollaps der Kapitallebensversicherungen

Kapital-Lebensversicherungen am Ende ...
Die Tage der Kapital-Lebensversicherung in ihrer alten Form sind gezählt...

06.2013: Ehemaliger Bundespräsident Roman Herzog bestätigt: Das Grundgesetz verbietet den Staatsbankrott nicht !

Grundgesetz erlaubt Staatsbankrott.pdf
Wer hätte das gedacht? - Das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland erlaubt den Staatsbankrott! Lesen Sie hierzu die Stellungnahme vom ehemaligen Bundespräsidenten Roman Herzog.

03.2013: Der Euro und Zypern - Leserbrief von Klaus Witzgall

Leserbrief_Zypern.pdf
Warum die Teilenteigung von Geldsparern in Zypern nur ein Warnschuss ist...
  • 2012-01 Finanzratgeber: Staatsverschuldung explodiert - Es droht der Verlust Ihrer Altersvorsorge
    Euro-Bonds, Haftungsübernahme für die Staatsverschuldung der gesamten Euro-Länder durch Deutschland, Neuverschuldungen trotz hervoragender Konjunktur in Milliardenhöhe - glauben Sie wirklich, dass dies auf Dauer gut gehen kann?
    mehr lesen
      
  • 2009-07 Finanzratgeber: Staatsverschuldung explodiert - Es droht der Verlust Ihrer Altersvorsorge
    Die Nachrichten der letzten Monate schrecken auf! Derzeit erleben wir die größte Wirtschaftskrise seit 80 Jahren. Viele Unternehmen geraten in Schieflage, Banken und Versicherungen brauchen Milliardenhilflen.
    mehr lesen
     
  • 2009-06 Fondsprofessional: ich.bin.ruhestandsplaner.de
    Der bayerische Pool monad ermutigt Partner, von Finanzberater zum "Ruhestandsplaner" zu werden. Was anfangs banal klingt, hat durchaus Vorzüge.
    mehr lesen
     
  • 2008-01 Bayerische Rundschau: Beim Sparen stets an Heesters denken
    Er bezeichnete den Staat ironisch als "Mafiosi" und nannte die neue Steuer mit bissigem Untertum "Schutzgeld". Kurzweilig und seriös referierte Finnazfachwirt Peter Härlting im Mönchshof-Bräuhaus über die Abgeltungssteuer die am 1. Januar 2009 in Kraft tritt.
    mehr lesen
     
  • 2007-01 Bund der Versicherten (BdV): Kapitallebensversicherungen "legaler Betrug"!
    Der Bund der Versicherten (BdV) hatte im Jahre 1982 zusammen mit der Verbraucherzentrale Hamburg eine Broschüre mit dem Titel "Versicherung - ja aber ..." her herausgegeben ...
    mehr lesen
      
  • 2006-01 Bayerische Rundschau: Die Sicherheit einer Bank und Unabhängigkeit in der Beratung
    Nutzen Sie unsere unabhängige und kostenlose Depotanalyse
    mehr lesen
     
  • 2005-05 Bayerische Rundschau: "Als ob man ewig leben würde° Templeton-Sales-Director referierte in Kulmbach über Geldanlagen in Investmentfonds
    Auf Geldanlagen in Investmentfonds reagieren heute viele mit Angst und Verunsicherung.
    mehr lesen
     
  • 2005-04 Finanzratgeber: Erfolgsgeschichte Templeton Fund erstmals in Kulmbach
    Wie angekündigt konnten wir den Sales-Director von Franklin Templeton, einer der größten und erfolgreichsten Vermögensverwaltungen welt weit in Kulmbach präsentieren.
    mehr lesen
     
  • 2004-01 Bayerische Rundschau: Finanzplanung Ostermann & Witzgall: " Das Ende der abhängigen Beratung"
    "Altersvorsorge, Zuzahlungen im Gesundheitswesen, Zinsverfall und Besteuerung bei Kapital-Lebensversicherungen und niedrige Renditen bei Anlagen - diese Themen werden in 2004 im Finanzbereich herausragen".
    mehr lesen
      
  • 2003-06 Bayerische Rundschau: "Finanzberater müssen sich mehr kümmern" Ratgeberseminar "Strategische Vermögensplanung": aufschlussreich und interessant
    Auf das Wort "Vermögensplanung" reagieren heute die meisten Leute mit Angst, Unsicherheit und Verwirrung. Buchautor Peter Härtling revisierte dieses erschreckende Bild.
    mehr lesen
      

 
Schließen
loading

Video wird geladen...